Reasons Edge

About

Meine Plattform. Nicht eure.

Dies ist kein anonymes Weblog, sondern nichts weiter als eine weitere Plattform, die unter anderem entstand, um einem baggernden Kunden auszuweichen. Es klappt. Ich weiß selbst, dass es möglich ist, Weblogs anonym bei Bloghosting-Anbietern zu führen und dass ich auch ein passwortgeschütztes Blog anlegen könnte. Letzteres habe ich schon oft getan, um Projekte sauber zu halten und mich in diesem Fall bewusst dagegen entschieden, ersteres kommt nicht in Frage. Nicht meine Liga.

Ach ja. Hier steht natürlich kein wahres Wort. Fragments of Fiction, Ausgeburten einer nicht ausgelasteten Fantasie. Mein Copyright und alle anderen Rechte, ausnahmslos. Was auch sonst.

P.S.: Es ist schon richtig so: »reasons edge« (»to edge« kann man nämlich auch als »einfassen« oder »säumen« übersetzen - nicht nur/aber auch im Zusammenhang - edge of reason - als »nah daran, den Verstand zu verlieren«).

Düsseldorf.