Reasons Edge

writing in space

Habe nun eine Weile überlegt, ob ich den vorhergehenden Eintrag (um des lieben Friedens willen) wieder löschen soll, denn wie das Rasseln dieser Klapperschlange sich anhört, das weiß ich nur zu gut und aus erster, zweiter und dritter Hand. Da ist man doch dankbar, dass diese Sorte Weibchen nicht über Macht verfügt, nur über Sprachgift, das sich im Gesamtbild schnell selbst enttarnt.

Dann beschlossen, dass der Eintrag stehen bleibt. Solchen Frieden brauche ich nicht. So wie niemand solche Frauen braucht. Mögen die Mächte des Universums mich immer vor solchen Freunden behüten. Das ist alles, was ich dazu noch fühle. Und den Nachhall gedankenloser oder vermutlich gar nicht mal so gedankenloser, sondern zart subtiler Grausamkeit. Vielleicht ist die Schwangere gar nicht schwanger, das interessiert ja auch keinen, aber das würde es sogar noch schlimmer machen.

Das Lächeln der Schlange, ja. So haben wir alle unsere Mittelchen, für Zehntelsekunden auf unseren wenigen Millimetern Planetenfläche eine Ahnung von World Domination zu erlangen.

Samstag, 03. April 2004 • Link

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.